Tesla Model S

652 km (WLTP) Reichweite

Erste Auslieferungen geplant ab 2023

MisterGreen

  • über 10 Jahre Erfahrung mit Elektromobilität
  • Experte für Autonomes Fahren
  • Alles inklusive außer Laden

Tesla Model S

Das Model S mit seinem sportlichen Design und der hochwertigen Innenausstattung steht der Konkurrenz in nichts nach. Beim Tesla Model S stehen die aerodynamischen Aspekte des Fahrzeugs im Mittelpunkt. Es ist konzipiert um den Luftwiderstand so weit wie möglichen zu reduzieren und dadurch eine maximale Reichweite zu erreichen. Auch hinsichtlich der Fahrleistung macht das Auto einen starken Eindruck. Die Batterie ist über den Boden des Fahrzeugs verteilt, was nicht nur eine ideale Gewichtsverteilung, sondern auch ein hervorragendes Handling des Tesla Model S ermöglicht. Das Spitzenmodell „Plaid“ des Model S beschleunigt in weniger als 2,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat eine Reichweite von über 637 Kilometern (geschätzt)! Damit ist die Leistung des Tesla Model S vergleichbar mit der eines „Supercars“!

652 km Reichweite (geschätzt)

0 auf 100 km/h in 3,8 Sekunden, oder noch schneller (siehe unten)

Höchstgeschwindigkeit von 250+ km/h

Schnellladen über Supercharge-Netzwerk

Plaid-Modell in <2,1 Sek. von 0 auf 100 km/h + 637 km Reichweite (geschätzt)

Tesla Model S

Das Tesla Model S kann im All-Inklusive-Leasing von MisterGreen kostengünstig im Rundum-sorglos-Paket geleast werden. Sie zahlen nur noch für das Aufladen des Autos. Und das ist bei durchschnittlich ca. 40 Cent pro kWh kostengünstig im Vergleich zu einer normalen Tankfüllung. Die Elektro-Limousine wird ab September 2022 in Deutschland ausgeliefert. Sie brauchen keine Angst haben, dass Sie mit Ihrem Auto stranden, denn das Model S hat in der Long Range Plus-Version eine Reichweite von 652 Kilometern. Warum noch mit Benzin oder Diesel fahren? Schauen Sie sich das neue Tesla Model S im Video an und gewinnen Sie einen Eindruck davon, wie fantastisch dieses Fahrzeug ist.

Wie viele Kilometer kann ein Model S fahren?

Das Tesla Model S hat eine Reichweite von 652 km (WLTP).

Was kostet es einen Tesla zu laden?

Sie können ein Tesla Model S Long Range Plus ab ca 0,35 € Cent pro kWh laden. Sollten Sie die Möglichkeit haben Ihren Tesla Zuhause zu laden, müssen Sie durchschnittlich 25 € für eine "volle Batterie" einplanen. Über das Supercharge-Netzwerk von Tesla finden Sie hier mehr Informationen.

Ist das Tesla Model S auch als Gebrauchtwagen erhältlich?

Momentan bieten wir noch kein Gebrauchtwagenleasing in Deutschland an.

Direkter Kontakt

Was ist im All-Inclusive-Leasing enthalten?

Im All-Inclusive Leasing enthalten
  • Kfz-Steuer (umweltfreundlicher Tarif)

  • Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung (mit jeweils 350 EUR Selbstbehalt in der Teilkasko-/Vollkasko-Versicherung)

  • Rundfunkbeitrag ARD, ZDF, Deutschlandradio

  • Insassenunfallversicherung und GAP-Versicherung

  • Ersatzfahrzeug bei Werkstattaufenthalt (innerhalb der EU)

  • Reparaturen & Wartung

  • Sommer-/Winterbereifung, abhängig von der Saison (falls vereinbart) sowie Einlagerung des nicht benötigten Radsatzes

  • Reifenersatz bei Unterschreitung einer Profiltiefe von 2,5 mm

  • Bereitstellung Ladekarte (Aktivierung und Ladekosten durch den Leasingnehmer)

  • Logistik und Zulassungskosten seitens des Herstellers (E-Kennzeichen und Umweltplakette)

  • Kunden- und Herstelleranteil des Umweltbonus

Im All-Inclusive Leasing nicht enthalten
  • Stromkosten für das Laden
  • Verkehrsstrafen (Teslas können sehr schnell sein ;))
  • Mögliche Parkkosten und Strafzettel

Was ist im All-Inclusive-Leasing enthalten?

Im All-Inclusive Leasing enthalten
  • Kfz-Steuer (umweltfreundlicher Tarif)

  • Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung (mit jeweils 350 EUR Selbstbehalt in der Teilkasko-/Vollkasko-Versicherung)

  • Rundfunkbeitrag ARD, ZDF, Deutschlandradio

  • Insassenunfallversicherung und GAP-Versicherung

  • Ersatzfahrzeug bei Werkstattaufenthalt (innerhalb der EU)

  • Reparaturen & Wartung

  • Sommer-/Winterbereifung, abhängig von der Saison (falls vereinbart) sowie Einlagerung des nicht benötigten Radsatzes

  • Reifenersatz bei Unterschreitung einer Profiltiefe von 2,5 mm

  • Bereitstellung Ladekarte (Aktivierung und Ladekosten durch den Leasingnehmer)

  • Logistik und Zulassungskosten seitens des Herstellers (E-Kennzeichen und Umweltplakette)

  • Kunden- und Herstelleranteil des Umweltbonus

Im All-Inclusive Leasing nicht enthalten
  • Stromkosten für das Laden
  • Verkehrsstrafen (Teslas können sehr schnell sein ;))
  • Mögliche Parkkosten und Strafzettel